2. Kennlerntreffen – „Nicht über Flüchtlinge – sondern mit Flüchtlingen reden!“

2. Kennlerntreffen – „Nicht über Flüchtlinge – sondern mit Flüchtlingen reden!“

2. Kennlerntreffen – „Nicht über Flüchtlinge – sondern mit Flüchtlingen reden!“

Unter dem Motto „Nicht über Flüchtlinge – sondern mit Flüchtlingen reden!“ fand unser zweites Kennenlerntreffen in unserem CSD-Büro auf der Zwickauer Straße statt.
An den Erfolg des letzten Treffens konnten wir anknüpfen und durften etwa 45 Menschen begrüßen. Bei der Begegnung mit den durch uns betreuten jungen Männern konnten sich die Anwesenden über deren aktuelle Situation informieren.

Bei Kaffee und Kuchen saßen wir zusammen und tauschten uns auch über weitere Themen rund um den CSD in Dresden und das dazu gehörige Projekt „CSD Dresden hilft“ aus. Unsere beim letzten Treffen gewonnen Wohnungspaten, konnten über ihre Arbeit und Erfahrungen mit den Flüchtlingen erzählen.

Der CSD Dresden e.V. betreut aktuell in Dresden 21 Flüchtlinge und weitere 29 durch den Koordinator in ganz Sachsen.

 


Wer bei dieser Arbeit des (gemeinnützigen!) Vereins helfen möchte, kann das unter anderen durch Geldspenden, die gegebenenfalls auch steuerlich abzugsfähig sind machen:

CSD Dresden e.V.
Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE68 8505 0300 3120 0894 34 BIC: OSDD DE 81 XXX
Stichwort: CSD Dresden hilft

Sachspenden in Form von Kleidung (aus hygienischen Gründen bitte keine benutzte Unterwäsche), Hygieneartikel (aus hygienischen Gründen bitte neuwertig) und Haushaltsgegenstände können in unserem Büro auf der Zwickauer Straße 8, 01069 Dresden nach Rücksprache abgegeben werden.

Rücksprachen sind unter folgender Nummer möglich: +49 (0)351 47596899

Fragen, Anregungen und Hinweise können gerne per Mail an info@csd-dresden.de geschickt werden.
Wer eine Spendenquittung braucht, schreibe eine kurze Mail an matthias.eibisch@csd-dresden.de.

Add Your Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *